Wir sind durch und durch Reisehungrig! Unser größtes Gut ist die Möglichkeit, die Welt Stück für Stück zu bereisen. Dabei haben wir bereits viele Erdteile, wie z. B. Australien, Asien, Europa und Afrika bereisen dürfen. Bezüglich der Regionen und Art zu reisen haben wir keinen Fokus. Egal wohin, egal wie und egal wie lange!

Während viele in unserem privaten Umfeld bestimmte Autos, Häuser oder Uhren als zielstrebig ansehen, ist es für uns die Lust in die Ferne zu ziehen. Kein anderes „Hobby“ fesselt uns so dermaßen.

Wenn Du die gesellschaftlichen, geografischen, politischen und wirtschaftlichen Zusammenhänge dieser Erde verstehen willst, bereise sie.

Unzählige Menschen frönen einer ähnlichen Hingabe, sind nach unserem Geschmack jedoch etwas zu „militant“ in der Art wie diese gelebt wird. Für uns sind dies „Abenteuer-Evangelisten“. Bei Ihnen muß alles speziell, besonders und auf keinen Fall touristisch sein. Sie verwehren sich krampfhaft allem – wie Sie meinen – Mainstream.
Wenn Du jedoch so viel wie möglich aufsaugen möchtest, mußt Du Deine Sinne allem gegenüber öffnen:
– Übernachte mal im Hotel, mal im Camper, mal im Hostel.
– Besuche mal die abgelegene Einöde und mal die Touristen-Hochburgen.
– wandere durch die Natur, leg Dich aber auch einfach mal an den Strand.
– esse mal lokale Speisen auf landestypische Weise, gönn Dir aber ruhig einmal eine Pizza um die Ecke.
Unser Motto: Sei lustig, neugierig und offen für alles!

Reisen sollte die Möglichkeit sein, in einem gesetzten Zeitrahmen möglichst viel über eine Nation, Region, Religion, Landschaft und Gesellschaft aufzunehmen, zu hinterfragen und zu verstehen.